Berichte Generalversammlung Musikverein

Bericht: 2022

Generalversammlung am 22. Juli 2022

Protokoll

 

Der Musikverein Kieselbronn holte auch in diesem Jahr die verschobene Jahresmitgliederversammlung am Freitag, den 22.07.2022 in seinem Vereinsheim „Im Reible“ nach.

 

Nach Bekanntgabe der Tagesordnungspunkte, gegen die keine Einwände vorlagen, folgte die Totenehrung der verstorbenen Vereinsmitglieder.

 

Der 1. Vorstand Ludger Koytek verlas seinen kurzen Bericht. Aufgrund des erneuten Lockdowns, konnte erst kurz nach den Sommerferien, unter entsprechenden Corona Bedingungen, die Proben im Vereinsheim wieder stattfinden.

 

Im Herbst wurde wieder alles eingestellt und es fanden keine weiteren Proben, Sitzungen und Veranstaltungen statt. Im Zuge des Lockdowns konnten aber erstmals Online-Meetings abgehalten werden.

Erste offiziellen Proben begannen im März dieses Jahres.

 

Am 08.07.2022 fand das erfolgreiche Konzert mit Papi´s Pumpel in Flehingen statt. Der erste große Auftritt vor den Papis Pumpels war bestens gelungen.

 

Einige Veranstaltungen wie die Theateraufführungen, Konzert mit MV Eutingen, müssen auf das nächste Jahr Februar/März 2023 verschoben werden. Wir hoffen, das im September kann unser fest eingeplantes 40-jähriges Jubiläum mit den Holländern gefeiert werden kann. Alle nachfolgenden Berichte wurden vorgetragen.

 

Kassenprüfer Uwe Weber bestätigte die ordnungsgemäße und einwandfrei geführte

Vereinskassenführung. Die vom 1. Vorstand beantragte Entastung des Kassierers wurde einstimmig vorgenommen. Auch die Entlastung des gesamten Vorstandes wurde einstimmig vorgenommen.

 

Es folgten die Neuwahlen des 1. Vorstandes und des Kassierers. Der 1. Vorstand wurde einstimmig wiedergewählt. Beim Kassierer gab es einen Wechsel, da Harald Merkle nicht mehr kandidierte. Für dieses Amt wurde Karina Dittler einstimmig gewählt. Ludger Koytek bedankte sich bei Harald Merkle für die zwanzigjährige Kassenführung mit einem kleinen Präsent.

 

Da es keine weiteren Anträge gab, konnte die harmonisch verlaufende Generalversammlung beendet werden.

Bei einem gemütlichen Beisammensein mit einem Vesper klang der Abend aus.

 

 

Bericht: 2021

Generalversammlung am 16.07.2021

Protokoll

Der Musikverein Kieselbronn holte, am Freitag, den 16. Juli 2021 die verschobene Jahresmitgliederversammlung in seinem Vereinsheim „Im Reible“ nach.

Nach Bekanntgabe der Tagesordnungspunkte, gegen die keine Einwände vorlagen, folgte die Totenehrung der verstorbenen Vereinsmitglieder.

Der 1. Vorstand Ludger Koytek sprach über die momentane Situation der Corona Pandemie, die uns leider weiterhin einschränkt.

Aufgrund des Lockdowns verbunden mit den Kontaktbeschränkungen durften, laut dem Blasmusikverband Baden-Württemberg e.V., keine Proben, Sitzungen und Vereinsveranstaltungen stattfinden.

Einige Vereinsveranstaltungen, wie das Konzert mit Papi´s Pumpels in Flehingen, die 40-jährige Jubiläumsfeier mit den holländischen Freunden, der beliebte Weihnachtsmarkt, mussten verschoben werden bzw. sind ausgefallen.

Deshalb fielen die einzelnen Berichte recht kurz aus. Harald Merkle verlas seinen kleinen Kassenüberblick. Kassenprüfer Bernd Brett bestätigte die ordnungsgemäße und einwandfrei geführten Vereinskassenführung. Die von Bernd Brett beantragte Entlastung des Kassierers wurde einstimmig vorgenommen.

Karl-Heinz Wächter bedankte sich für die einzelnen Berichte und beantragte die Entlastung des Vorstandes.

Es folgten die Neuwahlen.

Der 2. Vorstand, die Schriftführerin, der Kassenprüfer und die Beisitzer wurden in ihrem Amt bestätigt.

Die jetzige Vorstandschaft setzt sich wie folgt zusammen:

 

1. Vorsitzender:           Ludger Koytek

2. Vorsitzender:           Alexander Lühr

Jugendleiterin:           Rita Koytek

Schriftführerin:            Ute Prager

Kassierers:                   Harald Merkle

Beisitzer:                      Susanne Hösel, Tanja Eiberger, Nadine Dittler, Fred Reiling, Andreas Streb, Yves Kunle, Christian Merkle

Kassenprüfer:             Karina Dittler, Uwe Weber

Dirigent:                      Uwe Weber

Alle Wahlen erfolgten einstimmig.

 

Der 1. Vorstand Ludger Koytek bedankte sich bei den Vereinsmitgliedern für die Teilnahme und konnte die Mietgliederversammlung beenden.

 

 

Bericht: 2020

Generalversammlung am 24.07.2020

Protokoll

Der Musikverein Kieselbronn führte am Freitag, den 24.07.2020 die verschobene Jahresmitgliederversammlung in seinem Vereinsheim „Im Reible“ durch.

Vorstand Ludger Koytek begrüßte die anwesenden Mitglieder und Ehrenmitglieder und gab die Tagesordnung bekannt, die einstimmig angenommen wurde.

Als erstes gedachte man der im vergangenen Jahr verstorbenen Mitglieder, die eine schmerzliche Lücke hinterlassen.

Darauf folgte der Rückblick über die Veranstaltungen und Aktivitäten des Vereins im abgelaufenen Jahr vom 1. Vorstand Ludger Koytek.

Unseren ersten Auftritt hatten wir am Muttertag trotz regnerischen Wetters im

Enzauenpark und konnten wir die Besucher mit unserem Auftritt erfreuen.

Beim Platzkonzert waren wir mit einer großen Besucherzahl überrascht und stellten unser Können unter Beweis. Ein Höhepunkt war wieder das Konzert mit Papi´s Pumpels. Als Vorgruppe spielten wir vor fast 1300 Besuchern.

Nach Speyer führte unser gut besuchter Vereinsausflug mit den Familien. Zwischen Stadtführung, SEA Life oder dem Technikmuseum konnte man wählen. Im Domnapf ließen wir bei guter Laune einen schönen gemeinsamen Tag ausklingen.

Die Theatergruppe des MV „LAMUSTRA“ konnte mit vier perfekten Aufführungen zum Vereinsleben beitragen.

Seit vielen Jahren nimmt der MV Kieselbronn am Kinderferienprogramm der Gemeinde teil und die Kinder konnten sich fürs Kochen, Theaterstück Aufführung und einer Radtour entscheiden. Beim 14. Kieselbronner Weihnachtsmarkt konnten die Blockflötengruppe und der Grundschulchor mit einem gelungenen Auftritt glänzen.

Aufgrund der Corona Pandemie mussten leider einige Veranstaltungen 2020 abgesagt werden. Die Schlagerparty mit Papi´s Pumpels konnte auf nächstes Jahr verschoben werden.

Abschließend bedankte sich Ludger Koytek bei der Vorstandschaft für die aktive und konstruktive Zusammenarbeit, bei den Musikern und unseren Dirigenten Uwe Weber und Alexander Lühr, beim Wirtschaftsausschuss für die Vorbereitungen der wenigen Feste und allen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern sowie bei

Christian Merkle für die immer aktuell geführte Homepage des Musikvereins.

Schriftführerin Ute Prager gab einen kurzen Überblick über das abgelaufene Vereinsjahr mit 7 Terminen bekannt.

Jugendleiterin Rita Koytek berichtete über die Jugendarbeit der einzelnen Ausbildungen wie der musikalischen Früherziehung und der Blockflötengruppe. Momentan befinden sich 40 Kinder in Ausbildung.

Dirigent Uwe Weber lobte die Unterstützung seiner Musiker in der derzeitigen Situation und hofft auf baldige gemeinsame Probestunden im Vereinsheim.

Unser langjähriger Kassierer Harald Merkle informierte die Mitglieder über den Stand der Vereinskasse. Die Kassenprüfer Bernd Brett und Uwe Weber konnten sich von der einwandfreien und ordnungsgemäßen geführten Vereinskassenführung überzeugen. Die von Uwe Weber beantragte Entlastung des Kassierers wurde einstimmig vorgenommen.

 

Dieses Jahr standen die Neuwahlen auf der Tagesordnung. Alle Anwesenden waren wahlberechtigt. Es wurden gewählt:

 

1. Vorstand                 Ludger Koytek einstimmig

Kassierer                     Harald Merkle einstimmig

2. Kassenprüferin        Karina Dittler   einstimmig

 

Karl-Heinz Wächter bedankte sich für die einzelnen Berichte und bescheinigte der Verwaltung eine gute Arbeit im vergangenen Vereinsjahr. Die Entlastung wurde von den anwesenden Mitgliedern einstimmig angenommen.

 

Zu guter Letzt folgten zwei Hinweis auf die verschobene Schlagerparty mit Papi´s Pumpels, im kommenden Jahr und das bevorstehende 40-jährige Jubiläum 2021 des Vereins.

 

 

Bericht: 2019

Am Freitag, den 15. März 2019 fand im Probenraum „Im Reible“ die Generalversammlung des Musikvereins statt. Vorstand Ludger Koytek begrüßte alle anwesenden Mitgliederinnen und Mitglieder.

Nach der Bekanntgabe der Tagesordnung wurde der Toten gedenkt, die im vergangenen Jahr von uns gegangen sind.

Anschließend übergab er das Wort an Schriftführerin Ute Prager weiter. Sie lies in ihrem Bericht die Aktivitäten und Aktionen im vergangenen Vereinsjahr. Neben Proben und dem Probenwochenende für das Konzert in der Kirche, war der Höhepunkt die Schlagerparty mit Papis Pumpels im Heinloch im Juni. Neben weiteren Auftritten bei Musikvereinen in der Region auch der Besuch unserer Musikerfreunde aus Ugchelen. Sowie die zahlreichen gut besuchten Auftritte der Theatergruppe LAMUSTRA in Kieselbronn und Eutingen.

Es folgte der Bericht der Jugendleiterin Rita Koytek, Auch die Jugend war im vergangenen Jahr beim Konzert in der Kirche und auf dem Weihnachtsmarkt bei weihnachtlichen Stücken mit dem Vereinsorchester in Kieselbronn vertreten. Ebenso wurde das Ferienprogramm sehr gut angenommen. 

Dirigent Uwe Weber berichtete von den Vereinsorchesterproben und den -auftritten.  Er bedankte sich bei seinen Musikerinnen und Musikern. Er blickte auf das erfolgreiche Probenwochenende und dem Konzert zurück. Ohne, dieses Wochenende wäre es nicht so erfolgreich gewesen . Im neuen Jahr seien die Probenbesuche weiterhin nicht so gut besucht und er erhofft sich, dass sich dies ändern wird. Hierzu sind neue Musikerinnen und Musiker herzlich Wilkommen, jeder/jede könne am Montagabend vorbeikommen und reinschnuppern.

Im Anschluss gab es den mit Spannung erwarteten Bericht des Kassieres Harald Merkle. Er erläuterte ausführlich die Ein- und Ausgaben des vergangenen Vereinsjahres. Die Kasse ist in einem einwandfreien Zustand, wie Uwe Weber es allen anwesenden übermittelte. Der Kassierer wurde wie alle Anderen entlastet.

Die anschließenden Wahlen zur Verwaltung des Vereinsorchesters brachten folgendes Ergebnis: Unser zweiter Vorstand, Alexander Lühr (heute Abend entschuldigt) und Schriftführerin Ute Prager wurden für weitere zwei Jahre gewählt. Ebenso wurden alle Beisitzer für weitere zwei Jahre gewählt. Neu hinzugewählt wurde Tanja Eiberger als neue Beisitzerin. 

Als nächster Punkt stand auf der Tagesordnung die Wahlen an: Alle zur Wahl stehenden Personen wurden einstimmig gewählt. Die Verwaltung der Vereinsorchester setzt sich wie folgt zusammen:

2. Vorstand: A. Lühr

Schriftführerin: U. Prager

Beisitzer: N. Dittler, T. Eiberger, A. Streb, S. Hösel, Y. Kunle, C. Merkle und F. Reiling

Kassenprüfer: U. Weber (ein weiteres Jahr) und B. Brett (neugewöhlt für zwei Jahre)

Vorstand Ludger Koytek blickte auf ein gelungenes Jahr zurück und bedankte sich für das Engagement des Vereinsorchesters, seiner Verwaltung und den Mitgliedern. Die Veranstaltungen und Auftritte seien im vergangenen Jahr erfolgreich verlaufen. Besonders gelungen sei beispielsweise die Schlagerparty mit Papis Pumpels gewesen. Ebenso erfolgreich war der der Besuch unserer Musikerfreunde aus Ugchelen (Niederlande) Ende September 2018 gewesen. Das Oktoberfest am Samstagabend war ein Erfolg.

Ludger Koytek informierte über die Termine im kommenden Vereinsjahr. Unter anderen dem Platzkonzert auf dem Schafhausplatz, dem Konzert von Papi`s Pumpels und dem Vereinsausflug am 14. September nach Speyer. Evtl. wird es auch wieder ein Konzert in der Kirche geben. Dies wird in der Verwaltung noch Thema sein und abschließend besprochen werden.

Ludger Koytek schloss die Generalversammlung mit Dankesworten an alle Anwesenden ab. Allen auswärtigen Musikerinnen und Musiker wurde mit einer Flasche Wein gedankt.

 

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Bericht: 2018

Bericht folgt!

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Bericht: 2017

Am Freitag, den 10. März 2017 fand im Probenraum „Im Reible“ die Generalversammlung des Musikvereins statt. Vorstand Ludger Koytek begrüßte alle Anwesenden und gab danach das Wort an Schriftführerin Ute Prager weiter. Sie erwähnte im Jahresrückblick die Aktivitäten im vergangenen Vereinsjahr. Neben den Proben und den eigenen Vereinsveranstaltungen wie Musikalisches Büffet/Frühjahrskonzert und Platzkonzert auf dem Schafthausplatz, zählten hierzu auch einige Auftritte bei anderen Vereinen und bei anderen Musikvereinen in Kieselbronn und dem Enzkreis. Auch die Jugend war im vergangenen Jahr auf dem Weihnachtsmarkt bei weihnachtlichen Stücken mit dem Vereinsorchester in Kieselbronn vertreten. Ebenso wurde das Ferienprogramm sehr gut angenommen. Erstmals wurde gemeinsam mit den Kindern gekocht und eine Radtour unternommen, wie Jugendleiterin Rita Koytek berichtete.

Die anschließenden Wahlen zur Verwaltung des Vereinsorchesters brachten folgendes Ergebnis: Unser zweiter Vorstand, Alexander Lühr und Schriftführerin Ute Prager wurden für weitere zwei Jahre gewählt. Ebenso wurden alle Beisitzer für weitere zwei Jahre gewählt.

Alle zur Wahl stehenden Personen wurden einstimmig gewählt. Die Verwaltung der Vereinsorchester setzt sich wie folgt zusammen:

2. Vorstand: Alexander Lühr

Schriftführerin: Ute Prager

Beisitzer: …

Vorstand Ludger Koytek blickte auf ein gelungenes Jahr zurück und bedankte sich für das Engagement des Vereinsorchesters und den Mitgliedern. Die Veranstaltungen und Auftritte seien im vergangenen Jahr erfolgreich verlaufen. Besonders gelungen sei beispielsweise das Musikalische Büffet mit der Grundschule Kieselbronn und das Platzkonzert auf dem Schafhausplatz. Ebenso erfolgreich war der Ausflug zu den Musikerfreunden in Ugchelen (Niederlande) mit dem Konzert am Samstagabend, 01. Oktober 2016 gewesen.

Ludger Koytek informierte über die Termine im kommenden Vereinsjahr.

Unter anderen dem Gemeinschaftskonzert am 25. März mit dem Liederkranz, dem Konzert von Papi`s Pumpels und der Fahrt nach Bernin. Der Vereinsausflug führt uns dieses Jahr in Unimogmuseum mit der Möglichkeit zum Mitfahren.

Dirigent Uwe Weber bedankte sich ebenfalls für eine gute Zusammenarbeit und zahlreichen guten Auftritten.

Ludger Koytek schloss die Generalversammlung mit Dankesworten an das Vereinsorchester, die Jugendleitung, den beiden Dirigenten Uwe Weber und Alexander Lühr sowie der gesamten Verwaltung ab.

Kontakt

Postanschrift:

Musikverein Kieselbronn e.V.

Ludger Koytek
Goethestr. 5

75249 Kieselbronn

 

Tel.-Nr.: 07231 426538

E-Mail: 1.vorsitzender@musikverein-kieselbronn.de

Gemeinde Kieselbronn:  www.kieselbronn.de

  

Interesse am Musizieren?

Neue Musikerinnen und Musiker sind immer Herzlich Willkommen!

 

Melden Sie sich einfach bei uns bzw. komm/en Sie/Du einfach vorbei!

 

Probenraum:

Die Proben finden immer montags um 20:00 Uhr bis 22:00 Uhr  "Im Reible" in Kieselbronn statt.

 

Mehr

 

 

Unsere nächsten Termine

Kommen Sie zu einem unserer nächsten Termine und besuchen Sie uns bei Auftritten.

 

Mehr

Vereinsnachrichten

Informieren Sie sich hier über die aktuellen News des Musikvereins.

Mehr

Sie sind Besucher

Herzlichen Dank

für Ihren Besuch!

Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen
© Musikverein Kieselbronn e.V.

Diese Homepage wurde mit IONOS MyWebsite erstellt.