Chronik des Musikverein Kieselbronn 1981 e.V. 

 

 

 

 

1981

Gründung des MV Kieselbronn e.V. am 25.Februar im Unterrichtsraum der Freiwilligen Feuerwehr.
1.Vorsitzender wird Egon Kieselmann, er leitet auch als ehrenamtlicher Dirigent das 10 Musiker starke Orchester.
Am 1.Mai findet der erste Auftritt der Kapelle auf dem Maifest statt.
Am 26. und 27. September feiert der MV sein Gründungsfest in der Festhalle.

1982

Im Juni findet der erste Wandertag mit Wanderung, Imbiß und musikalischer Unterhaltung statt. Ende September feiert der MV erstmals das jährliche Musikfest in der Turn- und Festhalle.

1983

Am 8. Januar führt der MV das erste Mal seine schon traditionelle Abendunterhaltung durch. Das Publikum wurde von der Jugendgruppe, der Blaskapelle und der Laienspielgruppe unterhalten, zudem wurde eine Tombola angeboten

1984

Dirigent Heinz Osygus übernimmt am 1.Juni die musikalische Leitung des Orchesters.
Die Blaskapelle erhält ihre Uniform.

1985

Im Juni findet das erste volkstümliche Konzert des MV statt.
Im Juli fahren die Musiker des Musikvereins das erste Mal zum MV Frankenhofen zum dortigen Musikfest.

1986

Wolfgang Albrecht übernimmt kommissarisch das Amt des 1.Vorsitzenden von Egon Kieselmann.

1987

Reinhold Acker wird zum 1.Vorsitzenden gewählt.
Ende Mai gibt der Musikverein ein Konzert zusammen mit dem Volksmusik-Star Walter Scholz.
Im Oktober wird der Kontakt mit unseren holländischen Musikfreunden der Musikvereniging Ugchelen mit einer Fahrt nach Holland wieder aufgenommen.
Im Dezember übernimmt nach dem Aussscheiden von Heinz Osygus Vizedirigent Lars Walter die Leitung der Kapelle.
Gründung der Tanzkapelle „The Pearls“ durch sieben Musiker des Vereinsorchesters.

1988

Wolfgang Reinhard wird im November Dirigent des Vereinsorchesters.

1989

Andreas Hofschneider wird im November Dirigent des Vereinsorchesters.

1991

Im Januar fährt die Blaskapelle zu ihrem ersten Trainingslager in die Pfalz.
10-jähriges Jubiläum mit Auftritten der befreundeten Musikvereinen aus Ugchelen und Frankenhofen unter dem Motto „1. Bayerisches Oktoberfest“.

1992

Dieter Bossert übernimmt das Amt des 1.Voritzenden und verstirbt im selben Jahr durch einen tragischen Verkehrsunfall.
Teilnahme am Faschingsumzug in Karlsruhe.
Erstes Frühlingsfest des Vereins auf dem Schulhof.
Auftritt auf der Landesgartenschau in Pforzheim.

1993

Jürgen Augenstein wird neuer 1.Vorsitzender.
Auftritt der volkstümlichen Kapelle „Alpen-Tiroler“ aus Österreich im Rahmen des Oktoberfestes.

1994

Der Verein bewältigt in diesem Jahr sage und schreibe 36 Auftritte, Feste und Geburtstagsständchen

1995

Im Mai, drei Tage vor unserem großen Auftritt in der französischen Partnergemeinde Bernin, verstirbt unerwartet unser Dirigent Roy Hendrik. Die Musiker entschließen sich im Gedenken an ihn trotzdem nach Bernin zu fahren und gaben ein grandioses Konzert unter der Leitung von Uwe Weber, der jetzt übergangsweise die Leitung des Orchesters übernahm.
Frank Schaudt wird für kurze Zeit Dirigent des Vereinsorchesters und der Jugend.

1996

Musikdirektor Jürgen Haug übernimmt ab September die musikalische Leitung des Vereinsorchesters und Uwe Weber die des Jugendorchesters.
Auf dem Oktoberfest spielt dieses Jahr die Kapelle „Die Steintaler mit Bettina“.
Es findet auf dem Gelände des Kleintierzüchtervereins das erste Sommerfest des Musikvereins statt.

1997

Der Musikverein bietet eine musikalische Grundausbildung in einer Blockflötengruppe an.
Über Christi Himmelfahrt gibt die Jugendkapelle in der Partnergemeinde Bernin ein Konzert.
Im November findet der erste Vorspielnachmittag der Jugend im Gemeindehaus statt.

1998

Nach vielen Jahren verlegt der Musikverein seinen Proberaum in die alte Schule im Reible und verlässt sein bisheriges Probelokal „Hirsch“.

1999

40-jähriges Jubiläum des MV Ugchelen in Holland mit Beteiligung des MV Kiesebronns.

2000

Ludger Koytek wird neuer 1.Vorsitzender des Vereins.
900-Jahr Feier der Gemeinde Kieselbronn mit Umzug, Konzert und einem Live-Auftritt in SWR4 Baden Radio.

2001

Im Februar übernimmt Oliver Haug die Leitung des Jugendorchesters.
Errichtung einer Pergola beim Kleintierzüchterverein zusammen mit dem RSC 2000 und der finanziellen Unterstützung durch die Gemeinde.
Feier des 20-jährigen Bestehens des MV Kieselbronn beim Oktoberfest in der Festhalle Kieselbronn mit einem Besuch der Musikfreunde aus Ugchelen und einem Auftritt der „Albtalstreuner“.
Der Verein hat 223 Mitglieder, davon 30 Aktive.

2002

Das Vereinsorchester besuchte im Juli den Musikverein in Asbach-Bäumenheim.
Erstmalige Durchführung des Herbstfestes unter dem Motto „Weinfest“ mit Weinprobe im September.

2003

Trennung von Jürgen und Oliver Haug als Dirigenten des Vereins- bzw. Jugendorchesters. Uwe Weber übernimmt die übergangsweise Leitung beider Kapellen.
Martin Ziegler wird ab Oktober unser neuer Dirigent für die Jugend und das Vreinsorchester. In Ugchelen, Holland, leitete er sein erstes Konzert des Vereinsorchesters.

2004

Gründung der „EuKies“ durch Zusammenschluss der Jugendorchester des MV Kieselbronn und MV Eutingen unter der Leitung von Martin Ziegler.
Neue Blockflötengruppe unter der Leitung von Beate Walther.

2005

Benefizkonzert des Luftwaffenmusikkorps 2 aus Karlsruhe in der Festhalle Kieselbronn.
Die Blaskapelle spielt zur Einweihung des neuen Proberaumes des befreundeten MV Ebersbach-Musbach in Ebersbach auf.
Erstmals bietet der Musikverein Kieselbronn eine musikalische Früherziehung unter der Leitung von Sabrina Hösel an.

2006

25-jähriges Jubiläum mit Festbankett am 13.Mai in der Festhalle in Kieselbronn.

2007

Im Oktober veranstaltet der Musikverein das erste Mal „Kieselbronn such die Supergruppe“ in der Festhalle.

2008

Der Musikverein beteiligt sich erstmals am Weihnachtsmarkt im Zwingerhof/ev. Kirche.

2009

Trennung von Martin Ziegler. Im Januar wird Peter Schultschik neuer Dirigent des Vereinsorchesters.

2010

 

2011

Eine neue Jugendgruppe entsteht unter der Leitung von Peter Schultschik.

Ende 2011 geht die Vereinseigene Homepage des MVK online.

2012

Der Musikverein spielt bei der Einweihung des Kronenschulhauses in Kieselbronn. Die Theatergruppe des MV veranstaltet ersten Theaterabend.

2013

 

2014

Im März gibt der Musikverein erstes Konzert in der ev. Kirche. Ende März Trennung von Peter Schultschik.

Zunächst übergangsweise, im Juni wird Uwe Weber offiziell neuer Dirigent des Vereinsorchesters.

Der Musikverein erhält ein neues Logo.

2015

Das Projektorchester der Musikvereine aus Dürrn und Kieselbronn gibt zwei Konzerte am 08. und 15. März 2015 in Dürrn und Kieselbronn.

Nach den Sommerferien bildet sich ein neues Jugendorchester unter der Leitung vom 2. Vorsitzenden Alexander Lühr.

Der Musikverein erhält neue schwarze Poloshirts mit neuem Logo.

2016

 

 

 

Der Musikverein und die Grundschule Kieselbronn  veranstalten ein gemeinsames Musikalisches Büffet.

Das Jugendorchester hat am 24. April ihren esrten öffentlichen Auftritt.

2017

 

 

 

 

Der Musikverein

2018

 

 

 

 

 

2019

 

 

 

 

 

 

Kontakt

Postanschrift:

Musikverein Kieselbronn e.V.

Ludger Koytek
Goethestr. 5

75249 Kieselbronn
 

Tel.-Nr.: 07231 426538

E-Mail: 1.vorsitzender@musikverein-kieselbronn.de

Gemeinde Kieselbronnwww.kieselbronn.de

  

Interesse am Musizieren?

Neue Musikerinnen und Musiker sind immer Herzlich Willkommen!

 

Melden Sie sich einfach bei uns bzw. komm/en Sie/Du einfach vorbei!

 

Probenraum:

Die Proben finden immer montags um 20:00 Uhr bis 22:00 Uhr  "Im Reible" in Kieselbronn statt.

 

Mehr

 

Unsere nächsten Termine

Kommen Sie zu einem unserer nächsten Termine und besuchen Sie uns bei Auftritten.

 

Mehr

Vereinsnachrichten

Informieren Sie sich hier über die aktuellen News des Musikvereins.
 

Mehr

Sie sind Besucher

Herzlichen Dank

für Ihren Besuch!

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Musikverein Kieselbronn e.V.

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.